Instameet im Nürnberger Land

Steinerne Stadt; Karstkundlicher Wanderpfad, rund um Neuhaus/Pegnitz; Juni 2020

Nächste Woche ist ein erster Instameet bei uns im Landkreis, der #InstaMeetFranconia_NürnbergerLand, veranstaltet von den @igersfranconia, dem @frankentourismus und dem @nuernberger.land. Dann geht’s zur Steinernen Stadt, in die Maximiliansgrotte, nach Lungsdorf und auf den Hirtenberg von Hartenstein. Lauter schöne Ziele. Bewerben kann man sich leider nicht mehr, die Tour ist bereits voll besetzt. Um den Teilnehmern die Fahrt ein wenig schmackhaft zu machen, zeige ich heute schon mal einen Eindruck von der Steinernen Stadt bei Neuhaus/Pegnitz. Ehrlicherweise liegt die Steinerne Stadt ja bereits auf dem Gebiet des Nachbarlandkreises @ambergsulzbacherland. Sie ist aber Teil des Karstkundlichen Wanderpfades der VGN, der wiederum bei uns startet und dann Landkreisübergreifend läuft, sogar Bezirksübergreifend zwischen Mittelfranken und der Oberpfalz und damit natürlich auch Sprachgrenzübergreifend ;-). Alles etwas kompliziert und deshalb hat man im oberen Pegnitztal auch die „Frankenpfalz“ ins Leben gerufen. Wie auch immer, vor allem ist die Steinerne Stadt einen Besuch wert, egal ob Franke, Oberpfälzer oder anderes. 

Steinerne Stadt; Karstkundlicher Wanderpfad, rund um Neuhaus/Pegnitz; Juni 2020
„Whisky Bar“, Kletterroute im Frankenjura; Schwierigkeit 7; Steinerne Stadt; Juni 2020

Da ich keine Klettererfahrung besitze, konnte ich nicht überprüfen, ob es am Ende der Route „Whisky Bar“ selbige gleichen Namens auch wirklich gibt. Aber der Einstieg ist schon mal vielversprechend.

Wurzel an Felsen – Steinerne Stadt; Juni 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.